Vermeidung katheterassoziierter Harnwegsinfektionen

Vermeidung katheterassoziierter Harnwegsinfektionen

Allgemein

Vermeidung katheterassoziierter Harnwegsinfektionen

Insbesondere in medizinischen Einrichtungen kommt es häufig zu Harnwegsinfektionen. Nosokomiale Harnwegsinfektionen gehören dabei zu den häufigsten Erkrankungen, von denen 90% durch Katheter ausgelöst werden. Pflegewissenschaftler schätzen, dass etwa 70% aller Harnwegsinfektionen durch den richtigen Umgang mit Kathetern vermieden werden können.

Lernen Sie in diesem Seminar, welche Informationen und Handlungsschritte Sie für eine optimale Prävention katheterassoziierter Hanrwegsinfektionen beachten müssen.

Unter anderem lernen Sie mehr zu den Themen:

  • Epidemologie und Prävention
  • Organisatorische Voraussetzungen
  • Indikation und Art des Katheters
  • Harnableitungssysteme
  • Messung des intraabdominalen Drucks

Dauer:
13 Minuten

Zielgruppe:
alle Mitarbeiter in Pflegeeinrichtungen und ambulanten Diensten

Materialien:
Seminarvideos, Power-Point-Präsentation, Abschluss-Test

Bitte beachten Sie: Dieser Kurs ist nur für Käufer der Vincentz Akademie Premium zugänglich, mit dem Ihre gesamte Einrichtung Zugang zu allen Seminaren hat. Ein Einzelkauf bzw. eine Einschreibung über das u.a. Formular ist nicht möglich. Für mehr Informationen zur Vincentz Akademie Premium gehen Sie bitte auf www.vincentz-elearning.de.